07.10.2015 - 14 Küchen in einer Woche

Zurück zur Übersicht

Großeinsatz für das Einrichtungshaus Kranz.

 

MARBURG. Eine Küche zur vollsten Zufriedenheit des Kunden verkauft und montiert zu haben, ist, unabhängig vom Umfang des Auftrages, immer ein Erfolg. Diese Einstellung wird auch im Einrichtungshaus Kranz in Nauroth so vertreten und gelebt. Es gibt jedoch immer mal wieder ganz besondere Aufträge, die nicht nur das Herz des Fachberaters höher schlagen lassen, sondern für das ganze Küchenstudio -Team im Hause Kranz eine Herausforderung darstellt.

 

Für ein Neubauprojekt eines Mietobjektes mit 14 Wohneinheiten am Teichwiesenweg in Marburg waren ebensoviele Einbauküchen ausgeschrieben, und letztendlich erhielt das Einrichtungshaus Kranz den Zuschlag. In enger Zusammenarbeit mit dem ausführenden Bauunternehmen Dilling-Weigel aus Breidenbach entstanden die entsprechenden Computerplanungen. Mit Thomas Brenner und Benjamin Wierny nahm sich die Geschäftsleitung persönlich dieses Auftrages an. Logistik, Personal und einzuhaltende Termine mussten aufeinander abgestimmt werden. Vier Teams von jeweils zwei Monteuren waren eine Woche kontinuierlich im Objekt in Breidenbach im Einsatz, letztlich zur vollsten Zufriedenheit des Auftraggebers. „Man muss sich auf sein Team verlassen können“, resümieren Benjamin Wierny und Thomas Brenner, „dann sind solche Aufträge ein wunderbare Sache.“


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Was sind Cookies? Ich erkläre mich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden